Danke an die Rat , Tat und Teile Crew :

Herbert , Ronald ,

dem Braunen , Charly ,

Waldi , Karl , Dieter , Atze ,

Klausi , Hartmut , Timo

und dem Dreidäumigen .


Zur Verwendung der hier veröffentlichten Fotos bedarf es meiner schriftlichen Zusage ! Zuwiderhandlungen ziehen rechtliche Schritte mit sich .

 

Stasitags

Im Fahrtenbuch sind u.a. Pics zusehen vom :

KAD-Treffen Sauerland

Altopeltreffen Sauerland

Altopeltreffen Wedel

Altopeltreffen Buschmann

Altopeltreffen Enger

Opeltreffen Lemwerder

Oldtimertreffen -Hermannsburg

-Eilerswerke

-FSZ Laatzen

-Rethem an der Aller

-Hefehof Hameln

-Doktorsee Rinteln

Teilemarkt

-Rüsselsheim

Hecktrieblertreffen OWL

Rallye AC-Melle

2009 + 2010

Hier werde ich die ein oder andere Neuerung , denn so ein Projekt wird ja nie fertig , kundtun . Vorkommnisse rund um Technik und Optik ...

14.08.09 Ausgleichsbehälter für Kühlwasser angepasst und verbaut .

23.08.09 Hitzeschutzschild für Anlasser angepasst . Dabei ist ein Befestigungsohr vom Gußteil der Verschraubung flöten gegangen - Reperatur mit eingebauter Verbesserung gegenüber der Serie ist durchdacht und in den nächsten Tagen erledigt .

26.08.09 Anlasser mit neuen Lagern und Kohlen etc. + neuer Magnetschalter ist verbaut . Hitzeschutzschild habe ich weggelassen , bei den herschenden Platzverhältnissen deckt so ein schild im eingebautem Zustand so gut wie nicht´s ab was geschützt werden sollte ... dafür brauch ich den Schlüssel nur noch angucken zum Starten ;-) .

01.09.09 Erkungelte Scheibenwischerarme ( danke nochmal Kollega ;-) ) entrostet und lackiert . Nun stehen auch die Wischer da wo sie sein sollen - und verschwinden auch dorthin wo sie hingehören , wenn sie ( hoffendlich nicht allzuoft ) im Einsatz waren . By the way : ... und ich dachte schon das Gestänge muß so sein - man lernt nie aus .

03.09.09 Der Traum Airstream rückt näher . Habe heute meine Westfalia Bj. 74 ( ist sogar eingetragen ) zerlegt und vermessen . Morgen geht sie zum Strahlen und Pulvern .

17.09.09 Aus der Suche nach einer stimmigeren Radioblende ist der Neuerwerb eines Phllips Tourismo Tl geworden . Die Tage gereinigt und auf Funktion getestet - alles tip top . Heute dann den Rahmen vom Radio angepasst ( nicht wie einige Experten die Cockpitabdeckung mit der Laubsäge bearbeitet - tztztztz ) und eingebaut . Mir gefällt´s besser als erwartet , auch die Ausmaße sind stimmiger - freu ...

03.10.09 Gestern die Ahk und ein paar weitere kleinigkeiten wieder ins heimische geholt . Heute die ersten Feinheiten wie Gewinde nachschneiden erledigt .

Nebenbei noch am Ersatzshifter getuddelt um den dann mit anderm Raster und Sperrschalter zur ersten Wahl zu befördern .

By the Way : Bebilderungen findet Ihr im Rebuild unter Feinschliff .

16.10.09 Das Raster ist fertig und wird morgen probeweise in den noch verbauten Shifter verbaut um die ein oder andere Feineinstellung noch zu klären . Dann kann alles im neuen zusammen gefügt werden und bei gelegenheit reicht ein Griff in den Karton um die komplette fertige Einheit zu tauschen .

Nebenbei ist der Alteimer nun im Wintergehege angekommen und zählt die Tage bis zur neuen Saison .

25.10.09 Die Schalteinheit ist nun komplett revidiert und wieder eingebaut . Gewichen ist die blaue Mittelkonsohle einer späteren schwarzen - nun sieht die Amaturentafel mit dem Übergang des analogen Bordcomputers ;-) aus wie aus einem Stück . Als i-Tüpfelchen ist anstatt des Serienkunststoffgriffs des Wahlhebels ein zum Lenkrad passender Knauf in Wurzelholz - ebenfalls von MOMO - verbaut . Auf den ersten Blick ein Stolperer , beim zweiten Blick meinerseits allerdings schön anzusehen und zu bedienen .

Nebenbei ist der Kofferraum wieder entkleidet um bei nächster Gelegenheit den Argrarhaken zu intigrieren .

30.10.09 Die Ahk ist nun wieder verbaut . Noch die Steckdose anschließen und fertig . Nun geht´s wieder daran die Kofferraumverkleidung einzusetzen - dabei ist mir glatt aufgefallen das durch einen kleinen Umbau des Gehölzes erheblich mehr Füllvolumen zu ereichen ist :-) . Und das ist das neue Vorhaben ...

26.11.09 Das Gepäckabteil ist so gut wie fertig und wartet noch auf Zwei Blenden . Inzwischen habe ich noch Hitzeschutzband besorgt womit die kompletten Hosenrohre bis zum Flammtopf eingepackt werden . Ansonsten habe ich heute Federn für die HA     ( Anhängertauglich ) zum Pulvern gebracht . Wenn diese wieder da sind , wird der Opel hinten wieder auf fast Serienniveu gebracht um auch einen eventuellen "Neuerwerb" vernünftig zu bewegen . Wenn mir das Keilfahrwerk dann nicht zusagt , muß ich wohl den Wohnwagen tiefer legen ;-) .

04.12.09 Leider sind die HA-Federn noch nicht fertig ... immerhin konnte ich heute einen neuen in Leder gesaumten Schlingenteppich in der Mittelkonsole unterbringen .

13.12.09 Die neuen Federn sind nun hinten verbaut - ich bin gespannt auf die erste Runde um den Block und das "neue" Fahrverhalten . Der Alteimer steht nun da wie ein Kätzchen auf Highheels ... Die Umgestaltung des Gepäckabteils nimmt dank Ronald´s Abkantbank nun auch die vorerst letzte Gestalt an .

09.01.2010 Das erste mal dieses Jahr was am Schönwetterwagen gemacht - auch wenn´s kalt war , aber ratz fatz ist´s wieder schön draussen ...

Drei Stunden hat es gedauert , bis die Blende am Wahlhebel nun auch in schwarzem Filzlook fertig war . Eingelagerten Ersatz vom rissigem Holzdekor und Kleberrückstand befreit , Schablone geschnippelt , und im zweiten Anlauf gefiel mir das Ergebniss .

Die Tage gehe ich bei und tausche die noch graumelierte gegen die nun zum Rest  

( Fußmatten , Konsole , usw. ) passende aus . Bilder folgen ...

16.01.2010 Die neu bezogene Blende sitzt , passt , wackelt und hat Luft . Sie fügt sich schön in´s gesamtbild ein :-)

06.02.2010 Heute habe ich des Öl vom Differenzial gewechselt um mal zu checken was die Einlaufphase so angestellt hat . Nach guten 1000km gab es nichts ungewöhnliches oder erschreckendes zu sehen . Im Kofferraum sind nun 3 von 4 Blenden fertig drin . Die letzte ist ebenfalls heute von Meister Ronald und seinem Teiletaxi geliefert worden - aber Lust zum Lacken hatte ich nicht ... und schon gibt´s immer noch was zu tun .

27.02.2010 Nun hat endlich auch die letzte Blende im Gepäckabteil ihren Platz eingenommen . Das Unterfangen "Hosenrohre einwickeln" steht gemeinsam mit dem Getriebeölwechsel auf dem Plan - welches für nächstes Wochenende ins Visier genommen ist , um dann gleichzeitig eine Aluwanne zu verbauen :-) . Als kleines Leckerli kommt in "ein paar Wochen" passend zur Lima noch ein Halter für die Sevo :-) ... na ob das alles klappt ?

07.03.2010 Ein Hosenrohr ist fertig gewickelt , vorab noch einen neuen Halter aus Alu für den Verteiler verschraubt . Nun hat der Einbau eines Bodens in der Werkstatt ersteinmal priorität - der Neuerwerb zweier Diplo´s beansprucht Platz ;-) ... später mehr .

08.03.2010 Nachdem am veragangenen Sonntag mir die Decke auf den Kopf drückte , bin ich kurz entschlossen in die Werkstatt und habe die Automatik neu gefiltert und die lang ersehnte Aluölwanne verbaut . Heute kam von Inkassoronald noch die Nachricht , daß die Lampenringe und 2/3 der Stoßstange am Start sind . Vorhin gleich abgeholt und in Augenschein genommen - schmukk tu kukk :-) . Da werde ich wohl zwischendurch schon mal die Scheinwerfer neu rahmen ...

11.03.2010 Ich könnt´ kotzen ... Drei von Vier Scheinwerferrahmen sind verzogen und verwunden - passen nicht mal mehr annähernd . Ich tippe auf einen "Transportschaden" - aber wem die Schuld geben ...

13.10.2010 Die Problematik mit den Scheinwerferringen scheint vom Tisch zu sein - abwarten und Tee trinken . Heute noch einmal den Limariemenspanner technisch verbessert bzw. dem Zweck angepasst , um das ganze wartungsärmer zu haben . Frisch auf dem Tisch : Ein Winkelantrieb von Kienzle um die Tachowelle optimal zu verlegen . Zerlegt , gereinigt und gewartet zusammengesetzt . Nun noch die Welle mit einem passigem Überwurf versehen ...

18.03.2010 Heute die 1. Fahrt des Jahres gemacht . Das wurde aber auch Zeit das der Frühling sich durchsetzt . Das Fahrverhalten mit dem hohem Arsch ist nach gut 20Km noch ungewohnt - im Gegensatz zu vorher , aber dennoch überzeugend . Nächste Woche den Alteimer promenadentauglich machen und vom Winterstaub befreien - dann kann´s losgeh´n mit Zwanzig10 .

08.04.2010 Der begehbare Werstattboden ist nun fertig :-) ! Momentan mache ich für Diplo-Neuling Ronald den Stripper für seinen Zukünftigen was mich aber nicht davon abhielt schon mal orig. Halter für Zusatzscheinwerfer zum Chromer zu geben sowie gedanklich die Überholung einer Scheinwerferwischwaschanlage die nun "über" ist , zu durchzudenken ...

Morgen ist angedacht das Zweite Hosenrohr zu wickeln und den Unterboden zu pflegen .

09.04.2010 ... ein wenig die Hände zerschnippelt , aber nun ist "alles" gewickelt . Mit einem geeichten Thermometer nachgemessen bei 100°C Öltemperatur bekommen Anlasser & Co. nun knappe 200°C weniger ab - ein voller Erfolg ! Die Bodengruppe ist auch geputzt und der Getriebeölstand nach einer längeren Probefahrt ( die erste echte nach wechsel der Wanne ) auch "gepegelt" ;-) .

Die erste Ausfahrt war für diesen Sonntag geplant - aber bei dem unbeständigen Wetter ...

11.04.2010 Heute in Heimarbeit Zwei schöne originale SWF-Spritzdüsenanschlüsse gereinigt . Die komplette Patina ist nicht wegzubekommen - aber wann hat man schon ein solch nettes Detail zu letzt gesehen ( ausser hier im "feinschliff" ;-) ) ? Ich werde die einfach mal "stecken" und auf der Pirsch nach NOS-Teilen gehen ...

15.04.2010 Nun ist die rechte Seite auch mit einem Spiegel versehen - der Wohnwagenbetrieb könnte also los gehen . Da es keinen optisch passendes Gegenstück zur Fahrerseite gibt , habe ich mich entschlossen , rechts ein Fischauge zu verbauen . Ausreichend beim rangieren , optisch sagt mir das auch sehr zu . Im Fall des nichtgefallens ( irgenwann - man weiß ja nie ) lässt sich der Blender problemlos ohne Rückstande zu hinterlassen , entfernen . Morgen mach ich mal nen Bildchen ;-) .

03.05.2010 Der Rest der Stoßstange ist nun auch vom chromen wieder da :-) .

Nun sind nur noch beide Halter für die Zusatzscheinwerfer im Rückstand , das ist aber eine andere Baustelle ... Wenn ich diese dann auch habe , wird rubbeldiekatz die Front im neuen Glanz erstrahlen . Die Lampenringe leuchten nun in Kupfer - werden probegesteckt , und gehen dann erneut in die Galvanik . Zwischendurch hat sich noch ein SWF-Scheibenwischwasserverteiler aufgetan , nicht neu , aber nun auch gereinigt und "ready to use" - liegt aber erstmal im Teilemagazin als Reserve ...

10.05.2010 Habe heute eine Idee der letzten Wochen angefangen umzusetzten , um ein nicht genutztes , original vorhandenes Bauteil , simpel , und jederzeit ohne Aufwand rückrüstbar , in ein wie ich finde sehr nützliches , zu verändern . Bildchen folgt ;-) ...

Dabei blickte ich auf das Volant und erinnerte mich an etwas , was ich gelegendlich schon sah , und dem ganzen eine persönlichere , ins Gesamtbild einfließende , Note verleiht . Auch dieses werde ich im Bild festhalten - wenn es in ca. einer Woche erledigt ist - und mich dazu äussern , ob die Idee in natura mich überzeugt und bleibt , oder einmal mehr Leergeld gekostet hat ... comin´ soon ;-) .

22.05.2010 Der Lenker ist wieder drin und gefällt mir richtig gut :-) . Der vordere Stoßfänger ist zusammen gestrickt und wartet auf Austausch gegen den noch "originalen" . Mein Servohalter der seit Wochen herumlag ist nun auch angepasst und verbaut - fehlt nur noch der passige Riemen der aber unterwegs ist . Ja , alles wird gut ;-) ...

27.05.2010 Der Keilriemen ist drauf , Probelauf nach Neubefüllung des Lenksystems und Entlüftung im Stand erfolgreich - Samstag mal eine Probefahrt zur Tanke machen :-) ...

30.05.2010 Gestern bei bestem Wetter den Alteimer gewachst und eine Testfahrt durch die Dörfer der Umgebung erfolgreich mit Tankstellenbesuch abgeschlossen . Der nächste Angriff gilt dem Austausch einiger Standartschlauchschellen gegen , ebenfalls V2A , Gelenkbügelschellen . Hierbei werde ich gleich noch ein paar Verschlußstopfen tauschen . Der Austausch der Stoßstange lässt noch auf sich warten , da dummerweise die hierfür meinerseits benötigten/gewollten Kleinteile nicht vollständig geliefert worden , Hmmm ... . Ich hoffe das das im Laufe der Woche noch was wird - denn die Hoffnung stirbt zum Schluß ;-) .

10.06.2010 Die neuen Gelenkbügelschellen waren heute in der Post - und sind schon getauscht . Das Vorhaben noch nen Verschlußstopfen zu tauschen , fällt mir in diesem moment auch ein , kacke ... naja , dafür habe ich mich durchgerungen , nachdem ich keine lust habe viel zu viel Teuros in Blind/Zierverschraubungen zu versenken , die neue Frontstoßstange mit neuer originaler Gummileiste incl. Endkappen zu versehen - wenn der Postmann 2 mal leutet , ist der Anbau für Sonntag geplant ...

13.06.2010 Heute war es wieder soweit , der gedanke es beruhen zu lassen - never stop a runin´ engine ! Über Zwei Stunden an einer verschi***nen Schraube auf engstem Raum im Schrauberkamasutra verbracht ... man man man . Alternativ hätte ich die Innenkotflügel rausnehmen können - aber die sitzen so gut ;-) . Egal , nun ist endlich endlich der Frontfänger im Soll *freu ! Die Heckramme ist im Spätherbst mit der ein oder anderen Kleinigkeit fällig - nun gehe ich erstmal nen Mantateller beim Volksfernsehen verhaften - Bilder gibt´s danach ...

05.07.2010 Seit letztem Freitag ist das Getriebe zerledert . Nach hick und hack wurde heute festgestellt , das es "nur" die Ölpumpe ist ... naja . Bis zur Hochzeit wird der Eimer nicht mehr fit werden , ich bin aber sehr zuversichtlich das die Saison noch nicht ganz gelaufen ist und ich noch das ein oder andere Treffen anfahren kann - wenn das Wetter anhält ist das fast schon Pflicht ... . Momentanes Wunschdenken ist es , Ende des Monats wieder on the Road zu sein ...

17.07.2010 Der Primat liegt auf dem Tisch ;-) ! Gestern das Getriebe ausgebaut und heute durchleuchtet . Der Verdacht mit dem Schaden der Ölpumpe hat sich bestätigt . Die Nasen , die in den Wandler , greifen haben´s hinter sich . Alles benötigte ist bereits bestellt und sollte zum nächsten Wochenende hin wieder seinen Dienst antreten .

22.07.2010 So , Ölpumpe ist überholt :-) . Leider habe ich vergessen die Haken- bzw. Sicherungsringe mit zu bestellen ... Beim Vorhaben die vorhandenen zu tauschen sind Zwei von Fünf nur noch grenzwertig verwendbar geblieben , also nachbestellen - das kann dauern :-( ... Evtl. fummel ich die passenden Teile aus einem Ersatzgetriebe , mal schauen . Der nun verbesserte und angepasste Tachoantrieb hat sich auch von seiner Halteklammer verabschiedet , so das auch hier auf Ersatz gewartet weden muß . Naja , lieber jetzt nochmal richtig wo eh alles auf dem Tisch liegt , als mit Pfusch fahren und immer bibbern ...

Achja - der Alteimer hat heute Geburtstag !!! ;-)))

24.07.2010 Alles was noch benötigt wird soll bis Donnerstag vom Paketboten geliefert werden . Heute habe ich noch ein paar Details geändert - für den Getriebeölpeilstab die Halterung versetzt bzw. aus Alu eine gefeilt und das Schaltgestänge auf metrische Kugelköpfe gestrickt .

27.07.2010 Heute gleich noch den Gaszug gegen ein Gestänge gestauscht , welches nun auch optisch schlichter und technisch unanfälliger ist , sowie auch mit kugelköppe arbeitet - Gewindeschneider rules ;-) ...

31.07.2010 Die Automatik ist wieder an Ort und Stelle . Öl ist gepegelt und im aufgebocktem Zustand läuft alles ruhig und dreht ... Montag wird probegefahren :-) einmal um die Dörfer und zurück - ich bin guter Dinge ;-) ...

03.08.2010 ... und eventuell noch mal raus den Vogel :-( . Probefahrt war vorwärts erfolgreich - rückwärts und Leerlauf fehlen , und sorgen auch für Vorwärtsbeschleunigung . Habe nun die Wanne noch mal ab gemacht , und lasse das Öl durch ´nen Filter aus dem Getriebe bluten , um zu schauen was mit Spänen ist . Momentane Vermutung : Ein Kolben klemmt oder ein Abstreifring hat´s hintersich - in folge von "Resttrümmern" die im Kreislauf sind . Variante B : Der Schieberkasten streikt durch defekte Kugeln ... blablabla - Samstag kommt jemand , der mir erläutert und zeigt , wie das ganze im eingebautem Zustand zu erkennen ist , und ob der Primat erneut auf den Tisch muß - die Chancen stehen 50/50 .

11.08.2010 Ich denke , die aktive Saison kann abgehakt werden . Am Samstag ist nichts passiert , ich habe anschliessend ein paar Tage gegrübelt und meine null Bock Phase nun wieder überwunden ... Heute dann den letzten Urlaubstag genuzt um die Schaltbox zu ziehen - hat auch gut geklappt . Suppe ist runter , Schaltkasten entfehrnt - für mein Wissen nichts zu finden . Freitag bringe ich den Primaten "zum machen" , werde dann die Zeit in der nüschts zu Helfen oder Bewerkstelligen ist , mich um irgenwelche Details kümmern , die ich evtl. finde und Änderung benötigen.

14.08.2010 Das Getriebe ist beim "Macher" - habe gestern dort 4 1/2 sehr nette Stunden verbracht und bin sehr guter Dinge :-) . Heute dann auch gleich die "Freizeit" genuzt , um die Wandlerabdeckung zu polieren und die frisch gestrahlten Hosenrohre neu zu lacken um sie anschließend neu zu wickeln - was im ausgebauten Zustand eine Wonne gegenüber zum eingebauten ist . Nebenbei noch Zwei Antriebswellen zerlegt und begutachtet , vorbereitet für einen Plug and Play Tausch - die werden nun noch schicker ... ;-) . Als wenn das nicht genug wäre , habe ich mich zu einer Rück- bzw. Umrüstung im Innenraum entschieden , wo ich auch schon den halben benötigten Neuerwerb angefangen habe , zu reinigen und aufzuhübschen - und logischerweise die Kleinigkeit an Technick gecheckt habe , die von nöten ist . Die Rede ist von einem Commo A Volant , welches ich mittels "Lederhülle" oldschool griffig machen möchte ...

18.08.2010 Nun ja ... 1. anders , 2. als man denkt . Habe heute durch Zufall nen Serienlenker in einem verdrecktem aber riss- und kratzfreiem Zustand erworben . Direkt gereinigt und getauscht , sieht doch schon edler aus wie ich finde ...

25.08.10 Die Kofferraumdichtung , der Ruzi mit seinem landwirthaftem Gehabe , unreperabel , optisch zumindest , einen hin gebogen hat , ist nun entfernt . Die Klebereste sind abgeknibbelt , die Tage eine neue reinkleben ...

31.08.2010 Sitz , passt . wackelt und hat Luft . Die Dichtung ist drin , abgelüftet und impregniert . Schön geworden :-) . Vom Räderwerk habe ich nun noch ein paar Fellbezüge in Schwarz/Blau passend zum Innenraum mitgebracht - sind schon drin , und sehen lecker aus . Für den ein oder anderen evtl. Oppahaft - aber a) hatten und haben alle meine Autos Felle und b) , sind die so gut erhaltenen orig. Bezüge zu schade zum drauf rum rudern ... und c) : Mir muss es , und tut es , gefallen ;-) .

13.09.2010 Seit letztem Freitag ist der Ölkühler gespült - man man , kam da eine Brühe raus , und tatsächlich noch Restspan ... ein Teufelszeug . Die Luft flimmert und die Hände benötigen dringend Handschuhe um nicht abzufrieren . Ein neuer Wandler , wieder B&M , steht auch schon länger in den Startlöchern - Zeit das das Getriebe wieder einzug erhält ...

29.09.2010 Der Primat ist abholbereit ! Freitag passt´s Arbeitszeitlich bestens , den Automaten zu holen - um ihn am Samstag dierekt zu verbauen :-))) .

03.10.2010 Seit gestern ist das komplett überarbeitete und grundgerneuerte Getriebe frisch lackiert eingebaut . Auspuff , Kardan etc. sind ready to go - zur Sicherheit werde ich die Ölkühlerleitungen troztdem tauschen und den Wärmetauscher ein zweites mal chemisch spülen , sicher ist sicher ... Zündung und Probefahrt ist für nächstes Wochenende geplant :-) .

10.10.2010 Der Eimer läuft wieder !!! ALLES WIRD GUT ...

Nun erstmal den Altweibersommer nutzen und Benzin verbrauchen ...

14.10.2010 So - immer noch alles , wie erwartet , schön . Alles ist dicht , das Getriebe arbeitet erste Sahne . Nun geht es auch schon die Indoorsaison und der Schönwetterwagen wird winterfest gemacht . Morgen nochmal richtig warm fahren und anschließend im Gehege verstaut . Die ein oder andere Kleinigkeit fällt mir bestimmt noch ein oder auf - mal gucken was der Winter bringt ...

31.10.2010 Bei dem super sonnigen Freitag bin ich doch noch eine runde um die Dörfer gecruist , Fenster runter , Sonnenbrille auf , ab dafür ...

Im Anschluß noch mal voll gerüsselt , eingeparkt , Kaltgetränk auf und Feuer frei - so muß ein Wochenende beginnen :-) . Heute habe ich mich dann abschließend mit dem Tachoantrieb befasst und ihm den letzten Schliff gegeben . In der nun ruhigen Zeit habe ich mir vorgenommen , die Getriebetraverse auch mit PU zu lagern . Aber die "Scheiben" muß ich mir erstmal passig machen , immer mit der Ruhe nun , der Alteimer pausiert und die Standsaison ist lang genug ...

05.11.2010 Heute habe ich in zuge meiner Rundreise bei Timo Zwei neu verchromte Halter für Fehrnscheinwerfer abgeholt , die seit längerem angedacht waren . Ich habe mir gleich im Anschluß die Zeit genommen , die Teile zu verbauen - schmuck !

08.12.2010 Die PU Lagerung des Getriebes wirft seine Schatten vorraus . Habe mir zu Weihnachten Bilstein B6 Dämpfer für die VA gegönnt , und werde diese gegen die "normalen" Bilstein tauschen . In diesem Zuge habe ich mich direkt ran gemacht diese jene welche auch mit PU zu lagern . Zapzerap Vier Aufnahmen und Zwei Augen zweckentfremdet und passend gedreht - klappt genauso gut wie erhofft ...

Nun gehe ich an die Traverse und mache mir die Scheiben passig :-) .

29.12.2010 Es wird ernst - mit dem H ;-) . War heute bei der Zulassungsstelle und habe mir ´nen schönes neues Kennzeichen rausgepickt und dierekt festgenagelt .

Nun kommt zu den Traversescheiben noch ein wenig hinzu - sobald es mehr Plus oder weniger Minus ist ;-) . Die Folie fliegt raus , eine original Opel-Zubehör "Katzentreppe" erhält einzug - freu - hat doch nur fast nen Jahr gedauert eine neue und in schwarz zu ergattern , höhö . Als letztes lasse ich noch ein paar gute Wünsche für 2011 hier stehen - keep on rocking !