Danke an die Rat , Tat und Teile Crew :

Herbert , Ronald ,

dem Braunen , Charly ,

Waldi , Karl , Dieter , Atze ,

Klausi , Hartmut , Timo

und dem Dreidäumigen .


Zur Verwendung der hier veröffentlichten Fotos bedarf es meiner schriftlichen Zusage ! Zuwiderhandlungen ziehen rechtliche Schritte mit sich .

 

Stasitags

Im Fahrtenbuch sind u.a. Pics zusehen vom :

KAD-Treffen Sauerland

Altopeltreffen Sauerland

Altopeltreffen Wedel

Altopeltreffen Buschmann

Altopeltreffen Enger

Opeltreffen Lemwerder

Oldtimertreffen -Hermannsburg

-Eilerswerke

-FSZ Laatzen

-Rethem an der Aller

-Hefehof Hameln

-Doktorsee Rinteln

Teilemarkt

-Rüsselsheim

Hecktrieblertreffen OWL

Rallye AC-Melle

2015

How to have Spaß and what ist to do ?

Ein Einblick was 2015 mit dem Alteimer passiert .

22.02.2015 Zündung für diese Saison !

Letzten Freitag den Alteimer aus dem Winterschlaf geholt und ab in die Werft zum Frühjahrscheck .

Mitlerweile gingen mir die Stahl- flexölleitungen auf den Sack und auf den Sehnerv , die Folge :

Konfetti ! Schläuche vom Automatenkühler nebst Motoröl-

kühler und dessen Leitungen raus und in Gates investiert , incl. den schönen Winkelstücken etc. ...

Alles mit gescheiten Haltern durchdacht , aber noch nicht fertig gestellt . Ist doch recht Aufwendig , zumindest so wie ich es nun mache . Bis zur ersten Ausfahrt ist ja noch Zeit - die wird nun in der Werkstatt verbracht um alles in Ruhe zu bewerkstelligen . Nach Abschluß der Arbeit werden dann noch die glasigen Bremsbeläge getauscht - und es kann los gehen !

07.03.2014 Das zweite WE im Schlangennest .

Schläuche sind nun alle getauscht und besser verlegt . Ein paar Abstandshalter damit sich die Leitungen nicht ungewollt gegenseitig nähern , fehlen noch . Einen Halter für den Motorölkühler ist verbaut - fliegt aber wieder

raus , sieht optisch aus wie eine Kirmesbudenlösung . Ein Muster , dann der Momentane , nun der dritte als Endlösung in Gedanken . Ein Teil der Kraftstoffleitung habe ich direkt auch noch geändert sowie ´nen frischen Filter einbezogen . Wenn das dann alles steht , geht´s dran das Kabel vom Automatentemperaturfühler in´s Innere zu verlegen und anzuschließen - dabei wird das Racimexgehäuse einem von VDO weichen um alles aus einem Guß zu haben . Arbeit zieht Arbeit nach sich ...

13.03.2015 Heute vor 16 Jahren habe ich den Alteimer an Land gezogen - und immer noch nicht genug von ihm ...

Heute noch Details an den Lüfterhaltern geändert , ausbauen , schleifen , feilen , bohren , satinieren und solch Sachen .

Das Kabel zur Temperaturnahme liegt nun im Fahrgastraum und ist im Motorraum verlegt .

Die Abstandshalter sind leider noch nicht am Start , naja ...

Morgen dann die Anzeige samt Gehäuse "machen" und auch mal ´nen Dichtigkeitstest mit Motorlauf . Bremsbeläge tauschen steht auch noch auf dem Zettel - Junge was sich alles so ansammelt und wie sich "Kleinigkeiten" ziehen können . Aber : Es macht richtig Laune , und das ist wichtig .

29.03.2014 Scheinbar alles Top . Probelauf war trocken - alle neuen Leitungen und Anschlüsse waren wie ich es erwartet habe bestens . Einzig der Wasserkühler wirft ein paar Fragen auf . Erst etwas Qualm mit ein paar Tropfen , und dann als wenn nichts ist alles gut , hmmm .

Flüssigkeiten sind gepegelt , trotz- dem steht die Probefahrt noch aus . Wenn der Regen dann mal weg ist wird ausgiebig oktanhaltiges verschnüffelt ;-) und erneut gecheckt ... . Im Inneren ist auch wieder Ordnung und die neu ein- bezogene Uhr arbeitet und leuchtet wie sie es soll . Als kleines Saisonstartleckerlie erhält nun noch ein überarbeiteter Blinkhebel einzug um auch das Joch zu krönen und einmal mehr etwas Individuelles einzubringen . Paralell werde ich mich mal um einen Erstaz für den Wasserkühler kümmern - damit im Fall des Falles die Saison plug & play läuft ... .

01.04.2015 Detailarbeit ...

Bei der vorangegangenen Sache habe ich den Grill mit Gewindeschrauben oben und Stehbolzen unten montiert . Kein Gefummel mehr , keine aufge-schlitzten Finger oder Tücher mehr beim säubern . Die Folge war eine Mischung an Schrauben .

Nun werden sämtliche

Chromkotflügelschrauben und Grill-

schrauben getauscht um einheitlich in Edelstahlgüte zu glänzen .

24.04.2015 Heute final um die Lenkung gekümmert . Die Hardy- scheibe wollte nicht mehr so recht was beim rangieren in der Werft erst aufgefallen ist . Spindel gezogen usw. - flutschte alles bestens ! Zur Krönung dann bei einem kühlen Grünen als BonBon einen "Nachbaublinkhebel" gesteckt :-D . VA , Alu , Lack und Chrom harmonieren bestens mit dem Rest - dezent in orig. Optik . Morgen dann endlich der überfällige Frühjahrsputz ... .

02.06.2015 Erst "Steinreich" und jetzt nahezu ein Totalausfall , in eigener Sache , gesundheitlich gesehen .

Hier mal ein Nachtrag aus dem letzten Monat .

Nicht original aber individuell und in Kleinarbeit zusammengetragen . Nicht leicht eine perfekte Nabe zu finden .

Zum finish fehlt nur noch der aufgewertete Klemmring für die Lenksäulenverkleidung welcher frisch verchromt wartet ... .

21.06.2015 Heute mal einen Schnapper gemacht der zwar nicht aus der KAD-Reihe ist , aber sich gut einfügen wird . Schalter für

FSW , NSL und AHK werden hier nun dezent im NOS-Halter ihren Platz einnehmen und mich allein schon am Anblick erfreuen ;-D !

24.07.2015 Vor 3 Tagen gab´s den 44sten zu verbuchen - Thema Erstzulassung . Heute dann zum nachträglich Fest eine feine Porzelan-Autovase aus W.Germany in´s Innere gestrickt . Schwarz , Weiß und Chrom - BingoBaby ! Dazu eine Seidenrose , chic , gediegen und wohnlich - sehr schön ... .

Und nein ! Es wurde NICHT gebohrt oder geklebt oder sonstwas zerstört !

05.08.2015 Ein letztes Jahr gekaufter Antennenfuß hat seinen Platz gefunden . Alles kompl. und NOS , trotzdem ist der Fuß nun mit Neuchrom bedacht und vorab von den Gußkannten befreit worden . Fehlt noch der passende Stab , den lass´ ich aber nach meiner Vorstellung drehen ... . Verbaut ist das Teil im Feinschliff zu sehen .

Der Halter für die Schalter oben ist nun über - die Bosch-Zugschalter kommen sich montiert in die Quere , also auch hier "Do it your self" ;-D .

25.08.2015 Feilen , Schweißen , Bohren , Schleifen , Spachteln , Lacken usw. - als ich die Konsole fertig hatte , hat mir das Teil auf anhieb gefallen . Schalter rein und schon sieht´s Kacke aus . Farblich hat mich das an zugekiffte Rasta-DJs oder an eine Unimog- steuerung der 80er erinnert . Zack , Notaus , verworfen . Nun , wie im Feinschliff zu sehen , habe ich einfach mein Bestand an Nützlich-

keiten begutachtet und habe 2 NOS Bosch-Bakelitzugschalter und eine gut gebrauchte grüne Kontroll-beleuchtung gefunden . Bedienung für FSW+NSL oldschool ohne Leuchte - dafür kontroletti am Argrarhaken . Optisch alles Paletti ;-D !

Noch eine Hand voll Treffen und schon war´s das mit der Saison , der fahrbaren . Für die Nebensaison habe ich bereits die erste technische Verbesserung im Fadenkreuz .

06.09.2015 Die Nebensaison scheint früher als geplant zu starten . Bei der letzten Fahrt zum Hefehof hat sich das Leck welches vor einem halben Jahr Fragen aufgeworfen hat , wieder in den Vordergrund gerückt . Angekommen und festgestellt das 1,5l Kühl- flüssigkeit rausgerotz wurden . Eine kleine aber feine Stelle die richtig was schafft ... . Nun ist Ersatz incl. passender Modifizierung für den Hocker in der Mache und mit sorgenfreiem Cruisen und Fahren ist erstmal nichts . Dafür dann jetzt schon mal einen Brocken angefangen frisch zu machen . Ein Saugrohr aus dem Fundus hat heute u.a. Zuwendung mit VHT erhalten . Die passenden Verschraubungen für Gaser und Verteiler hatte ich von ARP schon länger am Start . Grob steht die Brücke nun schon mal und wird sicherlich zum schwarzen Rest des Graugußknüppels passen . Habe mich entschlossen die Aluanbauteile mal wieder etwas mehr Funkeln zu lassen . Der K&N Klopper fliegt raus und es wird ein kleinerer kommen , der sich mit einem selbstkonstuiertem Air-Ram aus VA und Oldschool M/T Deckeln paaren wird . MSD-Kabel stehen auch noch auf der Liste um der Optik und Funktion mal eine frische Vitaminkur zu geben ... .

13.09.2015 Es wird ... .

Ein paar Kleinigkeiten noch und der Block steht wieder - anschaulicher und zeitgenössischer als zuvor . Mir gefällt´s heftig gut - sehe ja auch schon das Gesamtbild samt neuen und neu verlegten Zündkabeln .

Der Luftsammler ist auch im Anflug , wenn dann die Bauteile da sind , geht´s ans platzieren und anschließen . Schönes Werkeln momentan ! ... und irgendwie ist die Schrauberei wie Männerlego ;-) .

02.10.2015 Kabelsalat ...

Der Eimer sit ein 2tes mal wieder da und ist immer noch nicht 100%ig wie er sein muß . Die US+A haben auch geliefert . Die MSD Kabel für die Zündung habe ich zur Hälfte verlegt , fliegen aber wieder raus . Das geht besser und sinniger ! Nun werde ich mir selber einen Satz konfektionieren - Mann sollte doch lieber gleich den langen Weg gehen und es selber machen wenn der Anspruch nicht von der Stange ist . Morgen dann alle Halter hierfür fertigen und verbauen um an- schließend Maß zu nehemen für einen ersten vernünftigen Überblick - der Rest kommt dann beim machen ... . Immerhin sind Hitzeschutzequipment sowie die Separatoren von bester Qualität . Die aktive Saison ist damit abgehakt - und alles "nur" wegen einer Kühlerreparatur . Fuck & Fun sind doch nah beieinander ... .

10.10.2015 Alle Kabel fertig konfektioniert und direkt am Alteimer angepasst . Verlegt und diverse Halter miteinbezogen - welche ich die Tage bereits gefertigt habe . Hat heute bestens geflutscht und Laune gemacht ! Der Kühler ist Anfang nächster Woche auch wieder am Start . Also noch ein paar Kleinigkeiten vor dem Probelauf dem ich sehr positiv ent- gegen fiebere ... . Als Nebentätig- keit gleich dann noch die Ausdun- stungen der letzten Jahre aus dem Motorraum entfernt - es wird !

16.10.2015 Ready to go !

Alle Arbeiten fertig (?) . Morgen wird Probe gelaufen , Zündung ein- stellen , Kühlmittel pegeln und gucken ob alles so ist , wie es sein soll . Im trockenem , in der Werft .

Die Probefahrt muß warten bis das Wetter wieder tockener ist ... .

18.10.2015 Probelauf erfolgreich ! Probefahrt steht noch an . Alles sauber und trocken . Der Knüppel läuft sehr gut und ist biestig am Gas . Als Nebentätigkeit hat die Tage eine neue Pausentheke ein- zug erhalten . Ronalds Idee, gebür- stetes VA passen zum Heck , hat mir sehr gut gefallen , daß die Idee der Sauerlandfahrt nun fertig für´s nächste Pils auf einer der kommen- den Ausfahrten ist .

29.10.2015 Ende der Saison .

Seit letzter Woche steht der Alt- eimer vollgrüsselt im Stall und ruht . Vorab habe ich die Fuhre auf Temperatur gefahren - alles erste Sahne ! Die neuen Leitungen bringen nicht nur im Stand eine Verbesserung an Gehör und Messgerät , zusammen mit dem An- saugtrichter kommt es mir vor als wäre das Ansprechverhalten noch mal besser . Der nächste Sommer wird´s zeigen - dann ist Aussentemperatur und Ansaugluft vergleichbarer . Nun erst- mal in die 5te Jahreszeit an der Werkbank , mal gucken what how to do is !

18.11.2015 Das Fischauge hat so gut wie fertig ! Meine neuste Er- rungenschafft braucht noch etwas Arbeit , aber dann hat auch mein Alteimer ein Hauch vom KAD-Gold . Lange hin und her und nun durch- gerungen , den echten Rechten zu verbauen . Neben dem Klemmring der Lenksäulenverkleidung welcher frisch aus der Galvanik zurück ist , eine der ersten Dinge für die to do Liste kommendes Frühjahr in Sachen Feinschliff ;-) .

31.12.2015 Ende Gelände , das Jahr ist rum , die neue Saison lauert bereits . Hätte ich geahnt wie geil sich der Herbst nebst Winterstart offenbart , wäre sicherlich noch die ein oder andere Ausfahrt drin gewesen ... . So gibt´s halt an der Werkbank intressante Arbeiten .

Für die to do Liste im Frühjahr dazu gekommen : Scheibenwischerarme samt Wischern auf orig. zurück rüsten . Silber hält nun Einzug bis die VA und Chrom-Version fertig ist . Das Paar in beautifull-black kommt nun in´s Ersatzteillager . Langsam aber stetig füllt sich der erste Arbeitstag am Opel in der Werkstatt . "Kleinkram" tauschen , Service und Frühjahrsputz - ich freu mich schon !